Willkommen auf den Seiten

der Schwimmer des SC EMPOR Rostock!

 

Der SC EMPOR Rostock 2000 bedankt sich bei seinem Sponsor und Unterstützer des OSPA Ostseecups für die tolle jahrelange Zusammenarbeit!

18. Mai 2015

TG Mundt im Trainingslager in Bilbao/ Spanien

Die TG Mundt ist in Spanien angekommen, um die Vorbereitungen der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften anzugehen. Neun Sportler werden sich in Bilbao den Feinschliff für die Becken- und Freiwasser-Meisterschaften verpassen. Emma, Sarah, Fiete, Jonas, Liam, Lennart, Paul, Pascal, Ole und Frau Mundt melden sich ab und an unter diesem Link: TL Bilbao

17. Mai 2015

SC EMPOR Rostock mit elf Medaillen bei den NDM in Magdeburg

Mit zehn Einzel- und einer Staffelmedaille im Gepäck geht es für die Schwimmer des SC EMPOR Rostock von den Norddeutschen Meisterschaften wieder nach Hause. Erfolgreichste Sportlerin dieses letzten Qualifikationswettkampfes vor den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften war Sarah Wendt, die sich über 50 F, 100 R und 200 F den Norddeutschen Meistertitel sicherte. Ebenfalls auf das Podest schafften es Jonas Mier (100 F und 200 F), Paul-Arwed Böttcher (200 F), Noel Pascal Thiel (400 F) und Ole Christian Eisenberg (400 F). Auch das Staffel-Debüt ist gelungen. Über 4x200 Freistil der Herren erschwammen sich Lennart Fischer, Paul-Arwed Böttcher, Noel Pascal Thiel und Ole Christian Eisenberg die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch an alle!

13. Mai 2015

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Berlin 2015

Mit den Norddeutschen Meisterschaften vom 15.-17. Mai 2015 in Magdeburg endet der Qualifikationszeitraum für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Beckenschwimmen in Berlin vom 2.-6. Juni 2015. Über folgende Internetseite können die Qualifikanten eingesehen werden: Qualifikanten DJM

11. Mai 2015

Sonderzeiten Kinderschwimmen SC EMPOR Rostock

 

Im Juni finden die Europameisterschaften im Wasserspringen in der Neptunschwimmhalle statt. Daher wird das 25m-Becken vom 1.-16. Juni 2015 komplett gesperrt. Als Ausweichmöglichkeit bieten wir Training im Freien an. Es sind Sportschuhe und Trainingsanzug mitzubringen. Bei schlechtem Wetter fällt das Training aus. Treffpunkt ist im Foyer der Schwimmhalle. Die nachfolgend aufgeführten Zeiten können genutzt werden:

Tag Zeit Trainingsstätte Trainer
Montag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Kirsten/ Frau Stut
Dienstag 15.00-16.00 Uhr Laufstadion Herr Stut
Dienstag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion Herr Michalski
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Wilke/ Herr Stut
Mittwoch 17.00-18.00 Uhr Laufstadion Herr Kirsten
Donnerstag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Michalski/ Frau Stut
Freitag 15.00-16.00 Uhr Laufstadion Frau Stut
Freitag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Kirsten/ Herr Stut
Freitag 17.00-18.00 Uhr Laufstadion Frau Korduan

Die Trainingszeiten gelten vom 1.-16. Juni 2015

10. Mai 2015

Sarah mit vier Medaillen beim Länderkampf in Italien

Auch am zweiten Wettkampftag in Lignano schafft es Sarah zweimal auf das Treppchen. Mit 9:15,47 über 800 Freistil sichert sie sich Bronze, gleiche Platzierung erreicht unsere Kleine mit der 4x100 Freistil Staffel der Frauen. Mit vier Medaillen im Gepäck geht es morgen aus Italien wieder zurück in die Heimat. Wir sind sehr stolz auf diesen ersten internationalen Einsatz, Sarah! Glückwunsch!

9. Mai 2015

Sarah glänzt mit zwei Medaillen am ersten Tag in Italien

Am ersten Tag des Länderkampfes glänzt Sarah Wendt mit zwei Medaillen. Vormittags erkämpft sie sich mit der 4x200 Freistil mixed Staffel und einer Einzelleistung von 2:08,54 den zweiten Platz. Nachmittags geht es beim Einzelstart noch ein bisschen schneller. 2:07,62 bedeutet Bronze für unsere Athletin über 200 Freistil. Wir sind sehr stolz und drücken die Daumen für morgen!

8. Mai 2015

Sarah zum Länderkampf in Italien

 

Ab morgen nimmt es unsere Sarah Wendt (Jg. 2001) mit der Konkurrenz aus Italien, Großbritannien, Russland und der Ukraine auf. Auf Grund ihrer Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften wurde sie von der Bundestrainerin zum Energy Standard Cup in Lignano/Italien nominiert. Wir sind sehr stolz auf unsere Kleene und drücken fest die Daumen! Buona fortuna! Veranstaltungsseite und Live-Stream

4. Mai 2015

Nordtest Hamburg 2015

 

Vom 2.-3. Mai 2015 ging eine kleine Auswahlmannschaft des SC EMPOR Rostock beim Nordtest in Hamburg an den Start. Vor allem unsere Mehrkämpfer haben sich an diesem Wochenende ihre Startplätze für die Norddeutschen Meisterschaften gesichert.

20. April 2015

53 Landesmeistertitel und punktbeste Leistung weiblich

 

Vom 17.-19. April 2015 fanden in Rostock die Landesmeisterschaften im Schwimmen statt. 53 Goldmedaillen sind eine tolle Bilanz für unsere Aktiven. Vor allem in Hinblick auf die persönlichen Bestleistungen, Kadernormen und Qualifikationszeiten für die Norddeutschen Meisterschaften hat sich ordentlich etwas getan. Herzlichen Glückwunsch für diese Mannschaftsleistung, insbesondere an Sarah Wendt, die sich mit 17 Punkten über 1500 Freistil auch noch den Pokal für die punktbeste Leistung weiblich holen konnte. Ergebnisse

12. April 2015

Vier Podestplätze, C-Kadernorm und B-Finale bei den DM in Berlin

Sarah Wendt lieferte mit vier Podestplätzen und zwei C-Kadernormen die überragenden Leistungen für den SC EMPOR Rostock bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin ab. Carl Christian Nehls konnte sich mit seinem Debut in einem offenen Finale über 400 Freistil empfehlen, Paul-Arwed Böttcher und Ole Christian Eisenberg legten mit tollen Bestzeiten den Grundstein für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Bericht

2. April 2015

SC EMPOR veranstaltet Kinderschwimmen für Krebskranke

 

Mit der Unterstützung der Sparda-Bank und in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung krebskranker Kinder veranstaltete der SC EMPOR Rostock am 31. März 2015 in der Neptunschwimmhalle ein Kinderschwimmfest. Ein buntes Programm gab es an diesem Nachmittag in der Lehrschwimmhalle. Schwimmunterricht für die Großen und Spiele für die Kleinen hatten unsere Übungsleiter Kerstin Rann, Bengt Behrens und Daniel Wilke für die Kinder und Eltern vorbereitet. Unterstützung bekamen sie dabei von Britta Kamrau, die ebenso bereit war, Anschub für dieses Projekt zu geben. Ein toller Nachmittag für alle Beteiligten - zusammen mit dem Wunsch, das zu wiederholen!

31. März 2015

Heimtrainingslager unserer Leistungssportler

Unsere Schwimmer bereiten sich aktuell in Rostock auf die anstehenden Wettkampfhöhepunkte vor. Auch an den Feiertagen wird für die Deutschen Meisterschaften, Landesmeisterschaften, Norddeutschen Meisterschaften und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften hart gearbeitet. Wir haben viel vor!

31. März 2015

SC EMPOR mit vier Schwimmern bei Deutschen Meisterschaften

 

Mit vier Sportlern wird der SC EMPOR Rostock bei den 127. Deutschen Meisterschaften vom 9.-12. April 2015 am Start sein. Während sich Sarah Wendt (Jg. 2001), Carl Christian Nehls (Jg. 1997) und Ole Christian Eisenberg (Jg. 1996) bereits im vergangenen Jahr für diesen nationalen Wettkampfhöhepunkt qualifizieren konnten, feiert Paul-Arwed Böttcher (Jg. 1998) sein Debut in der offenen Altersklasse in Berlin. Wir wünschen eine optimale Vorbereitung und maximale Erfolge! Homepage DM 2015

22. März 2015

EMPOR-Schwimmer bei Sportlerwahl der NNN ausgezeichnet

 

In drei Kategorien platzierten sich unsere Schwimmer bei der Sportlerwahl der Norddeutschen Neuesten Nachrichten unter den TOP3. Bei dieser Auszeichnung geht es nicht nur um errungene Medaillen und Titel, sondern um die Sympathiewerte der Leser, betonte Dr. Detlef Scheel, Geschäftsführer des Autohauses Ferdinand Schultz Nachfolger, welches denn feierlichen Rahmen der Veranstaltung bot. Von Januar bis März gingen rund 10.000 Zuschriften bei der NNN ein, um aus den 74 Kandidaten in sechs Kategorien ihre Favoriten zu wählen. Sarah Wendt wurde mit Platz 2 in der Kategorie Beste Nachwuchssportlerin ausgezeichnet, die Freiwasserstaffel mit Platz 2 bei der Besten Nachwuchsmannschaft, Ole Christian Eisenberg freute sich über einen 3. Platz bei den Besten Nachwuchssportlern. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Video zur Veranstaltung: NNN Sportlerwahl

15. März 2015

Emma Nagel und Fiete Plath gewinnen Mehrkampfpokal

 

Vom 14.-15. März 2015 fand in der 25m-Halle in Rostock der jährliche Arena Talente Cup statt. An zwei Tagen ging es in der Neptunschwimmhalle um die vielseitige Leistungsfähigkeit unserer Nachwuchsathleten. Emma Nagel und Fiete Plath erkämpften sich im Jahrgang 2003 den Mehrkampfpokal in dieser Wertung. Leon Niclas Thiel (Jg. 2004) belegte genau wie Julia Steinmeier (Jg. 2003) Platz 2, Leonhard Kranz (Jg. 2003) erschwamm sich Rang 3. Die Lagenstaffel unserer Jungs holte sich zum Abschluss Gold, die Mädels glänzten mit Bronze! Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen! Alle Ergebnisse

Und der NDR war auch dabei, das Video gibt es hier: NDR.de

12. März 2015

Ein Dank an unsere Sponsoren für das Höhentrainingslager

Mittlerweile haben wir das Bergfest auf dem Belmeken hinter uns, samt unzähligen Trainingskilometern. Das Ganze Dank der finanziellen Unterstützungen vieler Sponsoren:

Jürgen Mier

Physiotherapie Roberto Kollmorgen

Gut Hohen Luckow

Anke Pawlowski & Christian Welzel

Innenausbau Matthias Mier GmbH

Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Gisbert und Petra Knorr

Autohaus Plath GmbH & Co. KG

Olga Mundt

S.Ahaus/Freundeskreis Moderner Fünfkampf Westfalen

Tierarztpraxis G. Berger

Witt Autohaus

Christa Hennings

Tischlerei Gunnar Schlimm

WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH

Kommunale Wohnungsgesellschaft Satow und Umgebung mbH

Hans-Joachim Meyer Feuerverzinkungs GmbH & Co. KG
Frank Holle
Karls Markt OHG