Willkommen auf den Seiten

der Schwimmer des SC EMPOR Rostock!

 

Der SC EMPOR Rostock 2000 bedankt sich bei seinem Sponsor und Unterstützer des OSPA Ostseecups für die tolle jahrelange Zusammenarbeit!

28. Juni 2015

Vierzehn Medaillen nach Rostock

 

Heute waren die Herren mit 5km dran. Im letzten Lauf ging es mächtig zur Sache, was Jonas, Liam und Ole nicht abhalten konnte, sich Edelmetall zu sichern. Mit insgesamt vierzehn Medaillen erzielt der SC EMPOR sein bislang bestes Freiwasserergebnis. Jawohllllll...! Alle Informationen

27. Juni 2015

Sarah komplettiert ihren Medaillensatz

 

Am dritten Wettkampftag ging es nur für Sarah auf die 1,25km-Runde. Im letzten Lauf erkämpfte sie sich Bronze über 5km und komplettierte damit ihren eigenen Medaillensatz. So haben wir am vorletzten Wettkampftag eine Bilanz von zehn Mal Edelmetall. Alle Informationen

26. Juni 2015

Die Jungs verdoppeln!

 

Der zweite Wettkampftag in Lindau am Bodensee war noch erfolgreicher als der Auftakt. Die Jungs haben ordentlich nachgelegt mit vier Medaillen, die Jugend-Staffeln sorgten zum Abschluss für weitere Überraschungen, der erste Titel bei den Masters. Neun Medaillen zum Bergfest! Alle Informationen

25. Juni 2015

Erste Medaillen am Bodensee!

 

Der erste Wettkampftag bei den Freiwassermeisterschaften 2015 gehört der Vergangenheit an. Wir sind hervorragend gestartet und beenden die ersten Rennen mit zwei Medaillen. Glückwunsch an unsere beiden Mädels! Alle Informationen

24. Juni 2014

Die TG Mundt ist am Bodensee angekommen und startklar!

Nach 11,5 Stunden Fahrzeit sind Emma, Fiete, Leonhard, Sarah, Jonas, Liam, Lennart, Paul, Pascal, Ole samt Trainerin in Lindau am Bodensee angekommen. In den kommenden vier Tagen werden hier die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Freiwasserschwimmen ausgetragen. Das Wetter passt, Wasser und Kulisse auch. Wir sind startklar! Alle Informationen

19. Juni 2015

Lennart Fischer und Liam Glatz für die Baltic Sea Youth Games nominiert

Die Baltic Sea Youth Games sind Internationale Jugendsportspiele, die alle zwei Jahre stattfinden. In dreizehn Sportarten werden vom 3.-5. Juli 2015 in Brandenburg die Wettbewerbe augetragen. Der Schwimm-Verband MV hat sechzehn Sportler nominiert, mit dabei Lennart Fischer und Liam Glatz. Herzlichen Glückwunsch! BSYG 2015

12. Juni 2015

Sarah Wendt für das European Youth Olympic Festival 2015 nominiert

Mit ihren Leistungen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften hat sich Sarah Wendt einen Platz in der Deutschen Nationalmannschaft erschwommen. Vom 24. Juli bis zum 2. August 2015 wird unsere Kleene beim European Youth Olympic Festival (EYOF) in Tbilisi/ Georgien am Start sein. Wir sind unglaublich stolz auf diese Leistung unserer jungen Athletin! In Vorbereitung der EYOF geht es zunächst zu einem Überprüfungswettkampf nach Essen und anschließend zum Lehrgang nach Heidelberg. Am 24. Juli 2015 macht sich das Team gemeinsam auf die Reise nach Georgien. Rock das, Sarah...!!!

11. Juni 2015

Neue Trainingsangebote des SC EMPOR Rostock

 

Ab Juli 2015 bietet der SC EMPOR Rostock neue Sportangebote an. Wer Interesse an unseren Kursen hat, kann sich unter der Telefonnummer 0381 2032068 oder per E-Mail info@empor-2000.de anmelden. Wir bieten zwei kostenfreie Schnupperstunden zum Kennenlernen an.

Tag Uhrzeit Kurs Ort
Montag 12.00-13.00 Bauch-Beine-Po

Neuptunschwimmhalle

(obere Turnhalle)

Dienstag 12.00-13.00

Bodyshaping

(Ganzkörpertraining)

Neptunschwimmhalle

(obere Turnhalle)

Dienstag 13.00-14.00 Schwimmen

Neptunschwimmhalle

(50m-Halle)

Mittwoch 18.00-19.00

Tanzfitness

(Ganzkörpertraining)

Neptunschwimmhalle

(obere Turnhalle)

Freitag 19.00-20.00 Bauch-Rückentraining

Neptunschwimmhalle

(obere Turnhalle)

Beide Dienstagsangebote können auch zusammen genutzt werden!

6. Juni 2015

5. Tag Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: Noch eine Medaille

Da macht unsere Kleene das am letzten Wettkampftag tatsächlich, das Medaillenquartett voll. Als Viertschnellste zieht Sarah Wendt vormittags ins Jahrgangsfinale über 100 Freistil ein, um im Endlauf noch ordentlich an Geschwindigkeit zuzulegen und sich damit Bronze zu erkämpfen. Zusammen mit der C-Kadernorm steigert sie 2015 ihre herausragende Bilanz vom vergangenen Jahr, unglaublich! Insgesamt fährt die TG Mundt mit sechs Medaillen, neun weiteren TOP10-Platzierungen und einem kommenden Bundeskader nach Hause. Jetzt wird kurz durchgeatmet und dann geht es an die Vorbereitung der Deutschen Freiwassermeisterschaften in Lindau.

5. Juni 2015

4. Tag Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: Zwei Medaillen und C-Norm

Wenn du denkst, es geht nicht mehr... Tatsächlich war der vierte Wettkampftag in Berlin noch erfolgreicher als der Vorherige. Aber wieder chronologisch: Die Zeichen standen gut, nachdem Paul-Arwed Böttcher zum Tagesauftakt erstmals die magische "Zwei-Minuten-Marke" über 200 Freistil unterbot und das mit 1:57,3 aber sehr deutlich. Anschließend ging es für die Mehrkämpfer ins 200m-Lagenfinale. Den besten Endspurt legte Fiete Plath hin, der bei seinen ersten Deutschen Jahrgangsmeisterschaften den fünften Platz im Delfinmehrkampf errang. Leonhard Kranz erkämpfte sich Platz neun, Felix Neumann Platz dreizehn, starke Leistung unserer Jüngsten. Und weiter ging es mit den TOP10-Platzierungen. Über 800 Freistil erschwamm sich Paul-Arwed Böttcher den siebten Platz, Noel Pascal Thiel den Fünften und Ole Christian Eisenberg im Finale der Junioren die Bronzemedaille. Wie schon fast zur Gewohnheit geworden, hat auch heute Sarah Wendt für einen herausragenden Abschluss gesorgt. Im Jahrgangsfinale über 400 Freistil sicherte sich unsere Kleene mit C-Kadernorm die Silbermedaille, was für ein gelungener Wettkampftag, Kinnings!

4. Juni 2015

3. Tag Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: Medaille und C-Norm

Der dritte Wettkampftag in Berlin brachte uns die bislang herausragendste Leistung der diesjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Aber von vorne: Im Vormittagsabschnitt ist Liam Glatz heute mit persönlicher Bestleistung in diesen nationalen Wettkampfhöhepunkt gestartet. Anschließend haben unsere Mehrkämpfer ihre persönlichen Bestmarken über die 200m-Strecken ganz ordentlich gedrückt. Die stärkste Leistung kam dabei von Leonhard Kranz, der über 200 Delfin auf Platz drei landete. Abschließend hat Sarah Wendt auch heute ein fantastisches Rennen im Jahrgangsfinale abgeliefert. In einem knappen Endspurt holte sie sich Silber über 800 Freistil und unterbot dabei die C-Kadernorm, Bundeskaderstatus Kleene!

3. Juni 2015

2. Tag Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: Zwei Medaillen

Der zweite Wettkampftag war noch wesentlich erfolgreicher als der Einstand. Zunächst ging es für die Jungs auf die längste Wettkampfstrecke dieser Meisterschaften. Ole Christian Eisenberg holte über 1500 Freistil Bronze, Noel Pascal Thiel schwamm sich auf Platz sechs, Paul-Arwed Böttcher auf Platz neun. Mithalten konnte Fiete Plath, der als Mehrkämpfer mit neuer persönlicher Bestzeit über 100 Delfin auf Rang drei landete und damit ordentlich Punkte sammelte. Den glänzenden Abschluss machte heute unsere einzige Schwimmerin. Im Finale über 200 Freistil überzeugte Sarah Wendt nicht nur mit neuer Hausmarke, sondern auch mit Platz zwei in ihrer Altersklasse.

2. Juni 2015

1. Tag Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: Drei Finalteilnahmen

Der Einstand in die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2015 ist gelungen. Sarah Wendt erkämpfte sich einen Platz im Finale über 50 Freistil und belegte dort mit neuer Bestzeit Platz fünf. Ebenfalls ins Finale und damit unter die TOP10 schwammen sich Noel Pascal Thiel und Ole Christian Eisenberg über 400 Freistil. Unsere drei Mehrkämpfer legten einen tollen Auftakt hin. Über 400 Freistil blieben alle unter ihrer persönlichen Bestmarke, Leonhard Kranz und Fiete Plath durchbrachen erstmals die Fünf-Minuten-Schallmauer.

25. Mai 2015

Mit zehn Sportlern zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Zehn Sportler des SC EMPOR Rostock haben sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Beckenschwimmen vom 2.-6. Juni 2015 in Berlin qualifiziert. Mit dabei unsere drei Schwimmmehrkämpfer Felix Neumann, Leonhard Kranz und Fiete Plath sowie Sarah Wendt, Jonas Mier, Liam Glatz, Lennart Fischer, Paul-Arwed Böttcher, Noel Pascal Thiel und Ole Christian Eisenberg. Zur Homepage der Veranstaltung geht es hier: DJM 2015

18. Mai 2015

TG Mundt im Trainingslager in Bilbao/ Spanien

Die TG Mundt ist in Spanien angekommen, um die Vorbereitungen der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften anzugehen. Neun Sportler werden sich in Bilbao den Feinschliff für die Becken- und Freiwassermeisterschaften verpassen. Emma, Sarah, Fiete, Jonas, Liam, Lennart, Paul, Pascal, Ole und Frau Mundt melden sich ab und an unter diesem Link: TL Bilbao

17. Mai 2015

SC EMPOR Rostock mit elf Medaillen bei den NDM in Magdeburg

Mit zehn Einzel- und einer Staffelmedaille im Gepäck geht es für die Schwimmer des SC EMPOR Rostock von den Norddeutschen Meisterschaften wieder nach Hause. Erfolgreichste Sportlerin dieses letzten Qualifikationswettkampfes vor den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften war Sarah Wendt, die sich über 50 F, 100 R und 200 F den Norddeutschen Meistertitel sicherte. Ebenfalls auf das Podest schafften es Jonas Mier (100 F und 200 F), Paul-Arwed Böttcher (200 F), Noel Pascal Thiel (400 F) und Ole Christian Eisenberg (400 F). Auch das Staffel-Debüt ist gelungen. Über 4x200 Freistil der Herren erschwammen sich Lennart Fischer, Paul-Arwed Böttcher, Noel Pascal Thiel und Ole Christian Eisenberg die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch an alle!

11. Mai 2015

Sonderzeiten Kinderschwimmen SC EMPOR Rostock

 

Im Juni finden die Europameisterschaften im Wasserspringen in der Neptunschwimmhalle statt. Daher wird das 25m-Becken vom 1.-16. Juni 2015 komplett gesperrt. Als Ausweichmöglichkeit bieten wir Training im Freien an. Es sind Sportschuhe und Trainingsanzug mitzubringen. Bei schlechtem Wetter fällt das Training aus. Treffpunkt ist im Foyer der Schwimmhalle. Die nachfolgend aufgeführten Zeiten können genutzt werden:

Tag Zeit Trainingsstätte Trainer
Montag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Kirsten/ Frau Stut
Dienstag 15.00-16.00 Uhr Laufstadion Herr Stut
Dienstag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion Herr Michalski
Mittwoch 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Wilke/ Herr Stut
Mittwoch 17.00-18.00 Uhr Laufstadion Herr Kirsten
Donnerstag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Michalski/ Frau Stut
Freitag 15.00-16.00 Uhr Laufstadion Frau Stut
Freitag 16.00-17.00 Uhr Laufstadion/ Wald Herr Kirsten/ Herr Stut
Freitag 17.00-18.00 Uhr Laufstadion Frau Korduan

Die Trainingszeiten gelten vom 1.-16. Juni 2015

10. Mai 2015

Sarah mit vier Medaillen beim Länderkampf in Italien

Auch am zweiten Wettkampftag in Lignano schafft es Sarah zweimal auf das Treppchen. Mit 9:15,47 über 800 Freistil sichert sie sich Bronze, gleiche Platzierung erreicht unsere Kleine mit der 4x100 Freistil Staffel der Frauen. Mit vier Medaillen im Gepäck geht es morgen aus Italien wieder zurück in die Heimat. Wir sind sehr stolz auf diesen ersten internationalen Einsatz, Sarah! Glückwunsch!

9. Mai 2015

Sarah glänzt mit zwei Medaillen am ersten Tag in Italien

Am ersten Tag des Länderkampfes glänzt Sarah Wendt mit zwei Medaillen. Vormittags erkämpft sie sich mit der 4x200 Freistil mixed Staffel und einer Einzelleistung von 2:08,54 den zweiten Platz. Nachmittags geht es beim Einzelstart noch ein bisschen schneller. 2:07,62 bedeutet Bronze für unsere Athletin über 200 Freistil. Wir sind sehr stolz und drücken die Daumen für morgen!

8. Mai 2015

Sarah zum Länderkampf in Italien

 

Ab morgen nimmt es unsere Sarah Wendt (Jg. 2001) mit der Konkurrenz aus Italien, Großbritannien, Russland und der Ukraine auf. Auf Grund ihrer Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften wurde sie von der Bundestrainerin zum Energy Standard Cup in Lignano/Italien nominiert. Wir sind sehr stolz auf unsere Kleene und drücken fest die Daumen! Buona fortuna! Veranstaltungsseite und Live-Stream

4. Mai 2015

Nordtest Hamburg 2015

 

Vom 2.-3. Mai 2015 ging eine kleine Auswahlmannschaft des SC EMPOR Rostock beim Nordtest in Hamburg an den Start. Vor allem unsere Mehrkämpfer haben sich an diesem Wochenende ihre Startplätze für die Norddeutschen Meisterschaften gesichert.

20. April 2015

53 Landesmeistertitel und punktbeste Leistung weiblich

 

Vom 17.-19. April 2015 fanden in Rostock die Landesmeisterschaften im Schwimmen statt. 53 Goldmedaillen sind eine tolle Bilanz für unsere Aktiven. Vor allem in Hinblick auf die persönlichen Bestleistungen, Kadernormen und Qualifikationszeiten für die Norddeutschen Meisterschaften hat sich ordentlich etwas getan. Herzlichen Glückwunsch für diese Mannschaftsleistung, insbesondere an Sarah Wendt, die sich mit 17 Punkten über 1500 Freistil auch noch den Pokal für die punktbeste Leistung weiblich holen konnte. Ergebnisse

12. April 2015

Vier Podestplätze, C-Kadernorm und B-Finale bei den DM in Berlin

Sarah Wendt lieferte mit vier Podestplätzen und zwei C-Kadernormen die überragenden Leistungen für den SC EMPOR Rostock bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin ab. Carl Christian Nehls konnte sich mit seinem Debut in einem offenen Finale über 400 Freistil empfehlen, Paul-Arwed Böttcher und Ole Christian Eisenberg legten mit tollen Bestzeiten den Grundstein für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Bericht

2. April 2015

SC EMPOR veranstaltet Kinderschwimmen für Krebskranke

 

Mit der Unterstützung der Sparda-Bank und in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung krebskranker Kinder veranstaltete der SC EMPOR Rostock am 31. März 2015 in der Neptunschwimmhalle ein Kinderschwimmfest. Ein buntes Programm gab es an diesem Nachmittag in der Lehrschwimmhalle. Schwimmunterricht für die Großen und Spiele für die Kleinen hatten unsere Übungsleiter Kerstin Rann, Bengt Behrens und Daniel Wilke für die Kinder und Eltern vorbereitet. Unterstützung bekamen sie dabei von Britta Kamrau, die ebenso bereit war, Anschub für dieses Projekt zu geben. Ein toller Nachmittag für alle Beteiligten - zusammen mit dem Wunsch, das zu wiederholen!

31. März 2015

Heimtrainingslager unserer Leistungssportler

Unsere Schwimmer bereiten sich aktuell in Rostock auf die anstehenden Wettkampfhöhepunkte vor. Auch an den Feiertagen wird für die Deutschen Meisterschaften, Landesmeisterschaften, Norddeutschen Meisterschaften und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften hart gearbeitet. Wir haben viel vor!

31. März 2015

SC EMPOR mit vier Schwimmern bei Deutschen Meisterschaften

 

Mit vier Sportlern wird der SC EMPOR Rostock bei den 127. Deutschen Meisterschaften vom 9.-12. April 2015 am Start sein. Während sich Sarah Wendt (Jg. 2001), Carl Christian Nehls (Jg. 1997) und Ole Christian Eisenberg (Jg. 1996) bereits im vergangenen Jahr für diesen nationalen Wettkampfhöhepunkt qualifizieren konnten, feiert Paul-Arwed Böttcher (Jg. 1998) sein Debut in der offenen Altersklasse in Berlin. Wir wünschen eine optimale Vorbereitung und maximale Erfolge! Homepage DM 2015

22. März 2015

EMPOR-Schwimmer bei Sportlerwahl der NNN ausgezeichnet

 

In drei Kategorien platzierten sich unsere Schwimmer bei der Sportlerwahl der Norddeutschen Neuesten Nachrichten unter den TOP3. Bei dieser Auszeichnung geht es nicht nur um errungene Medaillen und Titel, sondern um die Sympathiewerte der Leser, betonte Dr. Detlef Scheel, Geschäftsführer des Autohauses Ferdinand Schultz Nachfolger, welches denn feierlichen Rahmen der Veranstaltung bot. Von Januar bis März gingen rund 10.000 Zuschriften bei der NNN ein, um aus den 74 Kandidaten in sechs Kategorien ihre Favoriten zu wählen. Sarah Wendt wurde mit Platz 2 in der Kategorie Beste Nachwuchssportlerin ausgezeichnet, die Freiwasserstaffel mit Platz 2 bei der Besten Nachwuchsmannschaft, Ole Christian Eisenberg freute sich über einen 3. Platz bei den Besten Nachwuchssportlern. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Video zur Veranstaltung: NNN Sportlerwahl

15. März 2015

Emma Nagel und Fiete Plath gewinnen Mehrkampfpokal

 

Vom 14.-15. März 2015 fand in der 25m-Halle in Rostock der jährliche Arena Talente Cup statt. An zwei Tagen ging es in der Neptunschwimmhalle um die vielseitige Leistungsfähigkeit unserer Nachwuchsathleten. Emma Nagel und Fiete Plath erkämpften sich im Jahrgang 2003 den Mehrkampfpokal in dieser Wertung. Leon Niclas Thiel (Jg. 2004) belegte genau wie Julia Steinmeier (Jg. 2003) Platz 2, Leonhard Kranz (Jg. 2003) erschwamm sich Rang 3. Die Lagenstaffel unserer Jungs holte sich zum Abschluss Gold, die Mädels glänzten mit Bronze! Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen! Alle Ergebnisse

Und der NDR war auch dabei, das Video gibt es hier: NDR.de

12. März 2015

Ein Dank an unsere Sponsoren für das Höhentrainingslager

Mittlerweile haben wir das Bergfest auf dem Belmeken hinter uns, samt unzähligen Trainingskilometern. Das Ganze Dank der finanziellen Unterstützungen vieler Sponsoren:

Jürgen Mier

Physiotherapie Roberto Kollmorgen

Gut Hohen Luckow

Anke Pawlowski & Christian Welzel

Innenausbau Matthias Mier GmbH

Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Gisbert und Petra Knorr

Autohaus Plath GmbH & Co. KG

Olga Mundt

S.Ahaus/Freundeskreis Moderner Fünfkampf Westfalen

Tierarztpraxis G. Berger

Witt Autohaus

Christa Hennings

Tischlerei Gunnar Schlimm

WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH

Kommunale Wohnungsgesellschaft Satow und Umgebung mbH

Hans-Joachim Meyer Feuerverzinkungs GmbH & Co. KG
Frank Holle
Karls Markt OHG